Contemporari-Stil in einer modernen Wohnung (Teil 1)

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht in Uncategorized

Der Stil einer Eigentumswohnung im Inneren der Wohnung wird als moderner Klassiker definiert. In diesem Entwurf sind alle notwendigen Eigenschaften enthalten, die den Anforderungen eines vielbeschäftigten Mannes gerecht werden: Komfort, Technologie, Gemütlichkeit und Einfachheit. Meistens werden einfache Formen und eine Palette mit natürlichem Licht verwendet.

Natürliche Materialien spielen ebenfalls eine große Rolle bei der Gestaltung dieses Stils, aber sie müssen mit künstlichen Gegenstücken kombiniert werden. Es ist wichtig, einfache Standarddinge gekonnt mit modernen Fortschritten bei technischen Geräten und Technologien zu kombinieren.

Contemporari-Stil im Inneren – was ist typisch?

Contemporari-Stil in einer modernen Wohnung (Teil 1)

In vielerlei Hinsicht war der Urheber des Contemporari-Stils das skandinavische Interieur, das sich von anderen durch die Einfachheit der Möbel, der Wanddekoration und der Farbpalette unterscheidet.

Allerdings kommt dieses Interieur dem Minimalismus sehr nahe, wenn man den quantitativen Einsatz von Dekorationselementen betrachtet. Gleichzeitig ist sie aber sehr weit davon entfernt, denn die Vielfalt der dekorativen Gestaltung ist nicht charakteristisch für den Minimalismus.

Die wichtigsten Merkmale einer Zeitgenossin in einem Interieur:

  • Minimalismus bei der Auswahl der Möbel und Accessoires zur Dekoration des Raumes;
  • einfache Türöffnungen und geschliffene Details;
  • die gewöhnlichste Ausführung von Fensterrahmen und Innentüren;
  • Zur Dekoration können geometrische Elemente und Drucke verwendet werden;
  • Mäßigung bei der Verwendung von Farbschemata;
  • Funktionalität und Zweckmäßigkeit von Möbeln und Interieur im Allgemeinen;
  • Die Anordnung von Möbeln und Dekorationselementen setzt die Freisetzung von Raum voraus.

So werden nur die besten Merkmale der beliebtesten Trends in der Innenarchitektur kombiniert. Jedes inakzeptable Detail eines Stils kann durch ein anderes ausgeglichen werden. So wird eine ruhige Hintergrundfarbe mit hellen Details und Akzenten in Möbeln oder Dekoration verdünnt.

Am einfachsten lassen sich mehrere Stile kombinieren, indem man eine klassische Grundlage für die Gestaltung von Wänden und allen anderen Oberflächen schafft.

Bei der Anordnung und Auswahl der Möbel wird das Prinzip des Minimalismus angewandt. Bei der Dekoration des Raumes ist es besser, die Hauptakzente Hightech und Modernität einzusetzen.

Contemporari kombiniert verschiedene Stile

Contemporari-Stil in einer modernen Wohnung (Teil 1)

Der moderne Stil impliziert die Verwendung moderner Materialien, die mit Glas, Holz und Schmiedeteilen kombiniert werden. Sehr beliebt sind Kunststoffstühle mit matter Oberfläche. Darüber hinaus gibt es viele technische Geräte, die den Bewohnern das Leben erleichtern.

Um die Strenge und Einfachheit der Umgebung zu mildern, wird Textildesign verwendet. Schwere Vorhänge aus Naturstoff und leichtem, kaum wahrnehmbarem Tüll werden oft anstelle der Standardausführung von Fensteröffnungsrollos oder römischen Vorhängen verwendet.

Eine ebenso wichtige Rolle spielt der Bodenbelag. Weiche Teppiche mit dickem Flor werden einen Hauch von Komfort und Gemütlichkeit in die häusliche Umgebung bringen.

Klassische Einrichtungsgegenstände und dekorative Tünche, Kandelaber und Bodenleuchter sind die Hauptelemente des klassischen Stils.

Die Zonierung des Raumes erfolgt mit Hilfe von in die Wand eingebauten Säulen. Es werden Pastelltöne und goldene Monogramme auf Tapeten oder Textilien verwendet.

Hightech bringt eigene Akzente, die sich durch helle Details und Akzente auszeichnen. Ein Beispiel ist eine bunte Tafel an der Wand oder ein formloser Puff, der an einer prominenten Stelle platziert wird. Der Höhepunkt kann eine Fototapete oder Gemälde von zeitgenössischen Künstlern sein.

All diese Entwürfe im Interieur sind ursprünglich in einem vor nicht allzu langer Zeit entwickelten Stil kotemporari miteinander kombiniert. Wenn man alle Grundmerkmale geschickt einsetzt, dann kann man einen Wohnraum interessant und vor allem nicht normgerecht gestalten.

Theme BCF Von aThemeArt - Stolz unterstützt von WordPress .
NACH OBEN