Praktische Gartenmöbel

Der Adel des privaten Grundstücks ist jenseits von Zeit und Raum
Der Adel des privaten Grundstücks ist jenseits von Zeit und Raum

Die richtige Auswahl an Gartenmöbeln ist nicht nur eine Garantie für Benutzerfreundlichkeit, sondern auch für ein elegantes Erscheinungsbild und den allgemeinen Eindruck, den Gäste zu Hause über Ihr Grundstück hinterlassen. Praktische Gartenmöbel haben eine lange Lebensdauer, erfüllen die Sicherheitsanforderungen und werden von den Eigentümern des Hauses einfach geliebt. In diesem Artikel werde ich die Geheimnisse der Wahl von Gartenmöbeln heute teilen. Hochwertige Möbel zu einem Schnäppchenpreis können für Garten und Terrasse verwendet werden –https://kaufspot.de/wohnen/garten . Unter den riesigen Gartenmöbeln, die die Hersteller auf dem modernen Markt anbieten, erfolgt die Aufteilung nach dem Material, aus dem die Möbel hergestellt werden.

Gartenmöbel aus Kunststoff. Die kostengünstigste Option. Eine breite Palette von Farben und Imitationen für Holz und Stein, elegante Monogramme, schöne Formen, außerdem sind Kunststoffmöbel pflegeleicht und pflegeleicht. Von den Minuspunkten – die Notwendigkeit, sich im Winter im Raum zu verstecken, sowie das schnelle Auftreten von Kratzern und Burnout von der Sonne.
Gartenmöbel aus Holz. Langlebige und umweltfreundliche Holzmöbel benötigen eine hochwertige Schutzbeschichtung. Die Schutzhülle muss regelmäßig erneuert werden, und im Herbst und Winter ist es sicherer, die Möbel in einem Unterschlupf zu verstecken.

Gartenmöbel aus Metall. Es hat eine lange Lebensdauer, hat keine Angst vor Feuchtigkeit und Frost. Mangels Metall beim Heizen in der Wärme und Kühlen in der Kühle müssen Sie eine Schutzhülle tragen, um bequem zu sitzen. Es ist ratsam, Metallmöbel auf Asphalt- oder Holzflächen zu verwenden, damit sie nicht unter ihrem eigenen Gewicht in den Boden fallen.
Rattan Gartenmöbel. Natürliches Rattan ist ein eher launisches Material. Bei der Auswahl von Möbeln ist es besser, künstliches Rattan mit Aluminiumrahmen zu bevorzugen. Es ist widerstandsfähiger gegen mechanische Beanspruchungen und den Einfluss atmosphärischer Phänomene, aber in Bezug auf die Leistung ist es natürlichen Materialien unterlegen.
Gartenmöbel aus Stein. Möbel für Jahrhunderte werden für zukünftige Generationen intakt bleiben. Keine Angst vor Feuchtigkeit, Sonne und anderen Wechselwirkungen. Abfall ist erforderlich, da er sich wie Metall schnell erwärmt und abkühlt.
Auswahlkriterien für Gartenmöbel

Nachdem Sie das Material für die zukünftigen Möbel ausgewählt haben, gehen Sie detaillierter auf nicht weniger wichtige Nuancen ein.

Gartenmöbel kosten. Die teuerste Option ist Stein oder Holz, Kunststoffmöbel sind erschwinglich. Die Kosten für ein Möbelset stehen in direktem Zusammenhang mit Leistung und Lebensdauer.
Einfluss ultravioletter Strahlung. Plastikmöbel brennen in der Sonne aus, sie bedrohen keine Steinmöbel. Und Weide und natürliches Rattan verblassen wunderschön und dekorieren Möbel mit dunklen Flecken.
Einfluss von Feuchtigkeit. Stein und Kunststoff haben keine Angst vor Wasser, Holz und Metall, obwohl sie zusätzlich mit speziellen Mitteln verarbeitet werden, müssen sie alle 4-6 Jahre wiederholt werden. Es ist vorzuziehen, Korbmöbel unter einem Baldachin vor Regen und Niederschlag zu verstecken.

Der Adel des privaten Grundstücks ist jenseits von Zeit und Raum
Der Adel des privaten Grundstücks ist jenseits von Zeit und Raum

Kompaktheit der Möbel. Die Fähigkeit von Möbeln, sich mobil zu falten, ist zweifellos eine Annehmlichkeit. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass das Vorhandensein zusätzlicher beweglicher Elemente zu vorzeitigen Ausfällen führt. Wartung von Gartenmöbeln. Stein- und Plastikmöbel dürfen auf keinen Fall gewaschen werden, Holz und Metall vertragen keine Scheuermittel, Korbmöbel waschen nicht gern, verwenden chemische Reinigung.
Maximal zulässiges Gewicht. Metall- und Steinstühle sowie Chaiselongues sind am langlebigsten und halten einem Gewicht von bis zu 200 kg stand. Am wenigsten zuverlässig ist Kunststoff, für den das maximale Gewicht 130 kg beträgt.
Die Stabilität des Baldachins. Achten Sie bei der Auswahl eines Regenschirms oder eines Zeltes für einen Pavillon auf das Material der Herstellung und das Gewicht. Der Regenschirm muss Aluminiumspeichen haben und mindestens 20 kg wiegen. Je schwerer der Baldachin ist, desto stabiler ist seine Position im Wind.
Wie man Gartenmöbel wählt

Neben der praktischen Seite des Themas ist es wichtig, Ästhetik und Aussehen nicht zu vergessen. Das Design von Gartenmöbeln, die nicht ins Äußere passen, wirkt sich nachteilig auf die Stimmung der Eigentümer und die Integrität der Stillösung aus. Wenn das Haus mit Holzsperrholz verkleidet ist, sind Holzmöbel am besten geeignet. Wenn Sie Geld sparen möchten, holen Sie sich ein Kunststoffanalogon für teure Holzarten. Möbel aus Natur- oder Kunststein eignen sich für ein Steinhaus, dekorative Abstellgleise als Wohndekoration werden mit Kunststoff oder einer Korboption kombiniert.

Aber vergessen Sie trotz der Designstandards nicht die Vorstellungskraft, haben Sie keine Angst, Risiken einzugehen und unerwartete Ideen zu kombinieren. Dann wird das Äußere Ihres Vorortbereichs von den Gästen in Erinnerung bleiben und zum Thema Ihres Stolzes werden.